05.03.2019 | Sirenia ° Elyose ° Alight – Hannover

Female-Fronted Symphonic Metal im LUX Concerts: Sirenia aus Norwegen, Elyose aus Frankreich und Alight aus Italien waren im Dreierpack zu Gast und wussten zu begeistern.

Als Support agierten Elyose aus Frankreich und Alight aus Italien, die versuchten das Publikum im LUX Concerts einzustimmen. Beide Auftritte gingen in die richtige Richtung, wenngleich die Alight Frontfrau das Publikum mit einem kräftigen „Good Evening Hamburg!“ begrüsste.

Um 22:15 Uhr war es dann Zeit für Sirenia. Die Band hat bis zum heutigen Tage acht Alben veröffentlicht, die in verschiedenen Ländern in die Charts eingestiegen sind. Der 9. Longplayer „Arcane Astral Aeons“ wurde am 26. Oktober 2018 über Napalm Records veröffentlicht und stand an diesem Abend natürlich im Mittelpunkt.

Mit Ihrem Mix aus Gothic Metal und Rock, der orchestrale Elemente aufweist und diese mit Bestandteilen aus extremem Metal verbindet, wussten Sirenia ihre Fans in einem rund 100 Minuten langen Set zu begeistern.

Hier die Fotos des Abends im LUX Concerts in Hannover